cv, exhibitions and exhibition participation

Biographie / Biography / Biographie:

1963  geboren
1986  photographisches Arbeiten
1996  intensive Aquarell- und Acrylmalerei
1998  Mitglied der Ateliergemeinschaft „ diKKelinde “ Uferstrasse, Oldenburg
2001  Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
Andreas Schöning lebt in Oldenburg
2009  Mitglied in der Ateliergemeinschaft „Färberei“, Artillerieweg
2009 2010 workshops with Wolfgang Zurborn

Accessits / Awards / Preise: Preis des Leffers Fotowettbewerb

Un disjoncteur des expositions et des participations d’exposition / A window of the exhibitions and exhibition participation / ein Ausschnitt der Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen:

1998/1999  Galerie Preußen Palais Oldenburg; Peter-Friedrich-Ludwig – Hospital mit der Gruppe 44
1999  Zwischen Art ´99  2. Kunstmeile Bad Zwischenahn
2000  Dato Druck GmbH Oldenburg
2001  Galerie Neuwerk Oldenburg
2001  Ausstellung zum Kulturpreis 2001 der Gemeinde Rastede
2002  Ausstellung zum „5. Südwestdeutschen Aquarellpreis“ der Stadt Völklingen
2002  Oldenburg Arte
2002  Galerie der Bildenden Künstlerinnen und Künstler Oldenburg
2003  Mail-Art-Projekt zur Museumsnacht Kempten
2003  Galerie der Nordwest-Zeitung
2003  Galerie der Bildenden Künstlerinnen und Künstler Oldenburg
2003  Teilnahme an dem Projekt „The-bag-incorporation“ Niederlande
2004  Teilnahme an dem „ 6. Südwestdeutschen Aquarellpreis “ der Stadt Völklingen
2004  Ausstellung in dem Kunst-und Kulturkreis Rastede, Palais Rastede, mit dem Atelier diKKelinde
2004 „ Kunst soweit sie machbar ist “ mit Teilnahme an dem Mail-Art-Projekt
„ Kunst unser Kapital “ in Worpswede
2004 „ Offene ARTEliers, Oldenburg “
2005  ElbArt 2005, „Alter Elbtunnel“ in Hamburg
2005  Villa Romana, Veldenz
2005/6 Museum van Bommel van Dam für moderne Kunst in Venlo NL, Gruppenausstellung mit „ The-bag-incorporation “.                       2006 ElbArt 2006, „ Alter Elbtunnel “ in Hamburg2006 „ Offene ARTEliers, Oldenburg “
2007 Cusanushaus, Geburtshaus des Kardinals Nikolaus von Kues
in Bernkastel-Kues
2008 Atelierausstellung im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg
2008 „ Offene ARTEliers, Oldenburg “
2009 Kunstfreunde Edewecht

2010 Jordi d`or photographique, Couvent des Minimes, Perpignan
2010 Preis des Landesmuseums für Natur und Mensch Oldenburg zum Thema „Flüsse im
Strom der Zeit“. Die eingereichte Arbeit zählte zu den 5 Finalisten.

2010 The photobook „Rooms“ takes part at the Flash Forward Festival in Toronto with Larissa Leclair and the Indie Photobook Library
2011 Beitrag zum Projekt „Environmental Images“, Goethe Institut – Washington

2012 Kunsthalle Wilhelmshaven, Schaufenster der Region

2012 „Rooms“ takes part at the Philadelphia Photo Arts Center Annual Book Fair with Larissa Leclair and the Indie Photobook Library

my portfolio is displayed online by Calin Kruse, from dienacht – Magazine for Photography, Design and Subculture

2013 part of the portrait exhibition at the Bibliothek Hans Glauber in Toblach, in the north of Italy

2015 part of the Guest-Room: Robert Morat at Der Greif – magazine for photography & literature

Bibliographie / bibliography / Bibliographie: Catalogue au prix culturel 2001 la municipalité Rastede / Catalog to the culture award 2001 of the community Rastede / Katalog zum Kulturpreis 2001 der Gemeinde Rastede

Apercu / Preview / Vorschau:
Kulturhaus Remise Bad Segeberg
Mes travaux peuvent être prêtés à l’avenir dans l’Artothek de la maison culturelle à des Remise.
My work can be lent in the future in the Artothek of the cultural center Remise.
Meine Arbeiten können zukünftig in der Artothek des Kulturhauses Remise ausgeliehen werden.

Leave a Reply

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s